preloadingpreloadingpreloading
Home > Silke Gonska > Workshops/Unterricht > Gesangsunterricht
News

NEWSLETTER BESTELLEN


28.-30.04.2017
Weimar, Raum für Bewegung, Schwanseestraße 88a

Ida-Kelarova-Workshop

 

 weitere Termine

Intern ::::::
April 17. 2017 11:02:59 Login

Gesangsunterricht

 

Gesangsunterricht mit Silke Gonska

Singen lernen bedeutet, seinen Körper neu kennenzulernen, kreativ mit sich und seiner Zeit umzugehen. Die neue Sicht setzt Energien frei, von denen man vorher nicht wußte, das man sie in sich trägt. Deshalb ist Singen ein Stück auf dem Weg auf der Suche nach dem Wesentlichen im Leben. Wer seine eigene Stimme findet, findet zu sich selbst.


Mein Gesangsunterricht:
Gesangstechnik, Stimmbildung, Musiktheorie (wenn gewünscht), Liederarbeitung in den Richtungen Pop, Rock und Jazz, Sprecherziehung, beratende Arbeit für Rock-, Pop-, Jazzsänger, Chorarbeit


Singen lernt man nicht durch übermäßiges Wollen. Im Gegenteil, ein übermächtiger erzwungener Wille verhindert den freien Klang. So hilft Singen uns, mit uns selbst ins Reine zu kommen, nicht zuviel zu wollen, Streß abzubauen, uns zu entkrampfen.


Der Unterricht dauert 45 Minuten und findet einmal wöchentlich statt.


Gesangsunterricht ist Arbeit am eigenen Klang! Egal, ob man unerfahren, Singender, Schauspieler, Popsänger, etc. ist, versuche ich genau da anzuknüpfen, wo jeder steht; eine Symptomatik herauszuarbeiten, die die Blockaden des Singenden zu entdecken und  zu lösen.

Also: kein starrer Unterricht nach einer bestimmten Methode, sondern ein Prozess des Suchens und Findens im gegenseitigen Dialog und mit der eigenen Stimme.

Die Stimme ist das wichtigste Organ der Kontaktaufnahme zu unseren Mitmenschen und spiegelt in ihrem Klang den inneren Seelenzustand. Je schöner und freier eine (Sing)stimme klingt, um so mehr nimmt sie ihr Gegenüber ein. Deshalb gilt es, all das zu beseitigen, was diesem Fließen im Wege steht und alles zu fördern, die Stimme zu befreien und strömen zu lassen.


Tel: (03 62 03) 50 720 oder Kontaktformular