preloadingpreloadingpreloading
Home > Archiv > Heilige Elisabeth
News

NEWSLETTER BESTELLEN


Freitag. 18.08.2017
Nordhausen, Stadtbibliothek
Vernissage Frauke Otto
Lesung mit Wilhelm Bartsch

Silke Gonska und Frieder W. Bergner

 
 

 

 

 

 

 

weitere Termine...

Intern ::::::
August 15. 2017 10:42:23 Login

Heilige Elisabeth

 

Die Sängerin Silke Gonska trifft auf die Videokünstlerin Julia Irene Peters

UA Creuzburg b. Eisenach, 14. Juli 2007, 22.00 Uhr,
open air, Burggelände

Klang - Bild ...

Silke Gonska, universelle Stimmkünstlerin, bringt gemeinsam mit der Frankfurter Videokünstlerin Julia Peters ein ganz persönliches Musikprojekt zum Gedenkjahr 2007 auf die Bühne.

Mit ihren künstlerischen Mitteln das Leben der Heiligen Elisabeth von Thüringen zu verarbeiten und dem eigenen fragend gegenüber zu stellen, ist der Ansatz von Silke Gonskas Arbeit, welches in Zusammenarbeit mit dem Museum Burg Creuzburg entstanden ist.

Elektronisch verfremdet, gesampelt und live bearbeitet, baut die Sängerin mehrstimmige Chöre, virtuelle Klangskulpturen, bizarre Phantasiegeräusche und komplizierte Rhythmusfiguren auf, die schon im nächsten Moment als wispernde Töne durch die Luft schwingen können - multimedial und technisch transportiert, zugleich aber spartanisch, nur mit der eigenen Stimme akustisch illustriert. So entstehen "Soundpieces". Meditative und assoziative Klangbilder wechseln mit ausgesprochen rhythmisch-animierenden Versatzstücken, stellen Fragen, beschreiben Stimmungen und eigenes Erleben.
 

„Was hat diese Frau mit mir zu tun? Was fasziniert uns an dieser Frau?“ – diese Fragen, gespiegelt an Texten aus verschiedenen Kulturkreisen und ganz persönlichen Gedanken, verschmelzen mit Hilfe projizierter Bilder und der Musik zur künstlerischen Einheit - ein fragendes Gleichnis für das eigene Leben, eine Zwiesprache über Geben und Nehmen, Glück schenken und Zufriedenheit finden. Genau in diesem Wechselspiel sieht Silke Gonska den Ansatz für ihr Stück, das sie mit Julia Peters als reines "Frauenprojekt" zu Ehren der Thüringer Heiligen auf die Bühne bringt.