Menü

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht

Startseite > Archiv > 2007-2018 > Hörspiel Patti Smith 2012

Hörspiel Patti Smith 2012


"Pissing In A River"

Hörspielcollage von Frieder W. Bergner nach Texten von
Patti Smith, Andreas Brown, Albert Camus und Arthur Rimbaud.

Kunstprojekt mit Studenten der Uni Erfurt unter der Leitung von Frieder W. Bergner und Silke Gonska, 2012

Originalsongs: Patti Smith

Schlachtfeld Babel
Elegie
 
Frederik


Im Rahmen des Studium Fundamentale im Wintersemester 2011/2012 an der Universität Erfurt haben sich interessierte und engagierte Studenten unter der Leitung von Frieder W. Bergner und Silke Gonska zusammen gefunden, um ein Hörspiel zu produzieren, welches die Lebensgeschichte der Punkrockmusikerin Patti Smith erzählt.

Sys (alias Patti Smith) ist eine junge Frau aus Chicago. Sie versucht sich in New York als Dichterin und Malerin, wird Frontfrau einer Punkband, macht eine steile Karriere als Rockerin. Bald begeistert Sys bei Konzerten mit ihrer Band auf der ganzen Welt Hunderttausende von Fans in ausverkauften Open-Air-Arenen. Doch dann, 1979, auf dem Höhepunkt des Erfolgs, zieht sie sich abrupt aus dem Showgeschäft zurück und widmet sich fortan ausschließlich ihrer Familie.

Das  Hörspiel, geschrieben von Frieder W. Bergner, handelt von den Anfängen der Künstlerin, von Faktoren, die sie in ihrem Leben geprägt und beeinflusst haben und zeigt die Entwicklung ihrer Persönlichkeit im Lichte ihrer Talente: vom Schreiben von Gedichten, Anfertigung von Zeichnungen bis hin zur erfolgreichen Musikkarriere. Das Stück geht anhand der Kunstfigur Sys auf Komponenten ein, die Patti Smith in ihrer Entwicklung inspiriert und manchmal auch zurückgeworfen haben. Dabei erzählt sie in verschiedenen Phasen ihres Lebens von ihren Erfahrungen und Empfindungen, Höhen und Tiefen, sehnsüchtigen Wünschen und Vorstellungen, aber auch von ihrer Inspiration, ihrer Kraft und ihrer Fantasie. Auch ihre großen Vorbilder und Unterstützer kommen zu Wort und komplettieren damit die Präsentation der Geschichte dieser Künstlerin. Die Textpassagen orientieren sich an den Originaltexten von Patti Smith, Arthur Rimbaud, Andreas Brown und Albert Camus, wurden jedoch, wie auch die Songs, von den Mitwirkenden kreativ interpretiert und variiert. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass nicht nur die bloße Erzählkraft, sondern auch die Musik der im Projekt gegründeten „StuFu-Band“ den „Spirit“ von Patti Smith aufleben lässt. Ein abwechslungsreiches Zusammenspiel von Monologen, Dialogen, Interviews und gecoverten Songs gibt dem Werk eine besondere Note.

Das außergewöhnliche Projekt wurde unterstützt vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie vom Erfurter Radio F.R.E.I.

Das Hörspiel ist als Demo-CD erhältlich.

 

 

 


 

News

BAUHAUS-REVUE in Aktion:

Wurzbach, Kunsthaus Müller, 4, 5. 19

"Liebe Silke, lieber Frieder, kurz, aber herzlich möchten wir Euch noch einmal danken für den gestrigen großartigen Abend, der für uns alle Drei äußerst anregend, anspruchsvoll UND unterhaltsam war! Wieder einmal habt Ihr diesen Spagat geschafft und mit einem musikalisch und programmatisch äußerst ambitionierten, klugen (und mutigen) Ansatz mit unaufdringlichem Bildungsanspruch lang anhaltende Eindrücke beim Publikum hinterlassen. Aus der ersten Reihe konnten wir diesmal auch besonders „nah“ Frieders große, energiegeladene Virtuosität auf der Posaune (!) und Silkes wunderbare Gesangs- und Sound-Qualitäten sowie Eure Improvisationsgabe bestaunen. Danke!" (Frank Burkhardt, ein Besucher)
 


NÄCHSTE VERANSTALTUNG
Donnerstag, 23.05.2019, 20 Uhr
Probstzella, Haus des Volkes, Tagung zu Alfred Arndt
Die Bauhaus-REVUE
Silke Gonska, Frieder W. Bergner

  Hörbuch-Releaseparty bei Radio Lotte NACHÖREN

→ mehr Termine ...

KontaKt

Silke Gonska & Frieder W. Bergner
99428 Ottstedt am Berge
Ollendorfer Straße 21
Telefon: 03 62 03 | 50 720
eMail-Formular

follow us on  Facebook