Menü

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht

Startseite > Archiv > 1996-2006 > Alter Heine? - Neue Lieder 2006!

Alter Heine? - Neue Lieder 2006!


Ein außergewöhnliches Duo im Konzert:
Frieder W. Bergner (Rezitationen, Gesang, Posaune, Live-Electronics, Tuba) 
Udo Hemmann (Gesang, Gitarre, Bass)
Der deutsche Dichter, Journalist und Zeitkritiker Heinrich Heine starb 1856 im Pariser Exil. 2006, nach der "runden" Zahl von 150 Jahren können wir ein zu erwartendes mediales Interesse an dessen Leben und Werk zu nutzen, um die Vielfalt Heinescher Hinterlassenschaften auch einer breiten Öffentlichkeit ein wenig vertrauter zu machen.

Heines lyrisches Werk ist oft vertont worden. Wer kennt nicht die wunderbaren Melodien, die Mendelssohn, Silcher, Schubert und Schumann zu Versen des Dichters komponierten?

Heine-Vertonungen aus heutiger Zeit sind aber eher selten, anspruchsvolle jazzige oder rockig-poppige Musik zu seiner Lyrik gibt es so gut wie gar nicht. Deshalb entwarf der Komponist und Jazzmusiker Frieder W. Bergner 2005 ein Programm, das sich mit zeitgenössischen Vertonungen ausgewählter Heinescher Lyrik widmet, aber auch in Wortbeiträgen Streiflichter auf sein literatur- und zeitkritisches Schaffen wirft und lud Udo Hemmann ein, ihn dabei musikalisch zu begleiten.


Frieder W. Bergner und Udo Hemmann lernten einander in den 1990er Jahren an der Musikhochschule "Franz Liszt" in Weimar kennen. Bergner war damals Professor und Hemmann Student. Erstmalig musizierten sie zusammen in Bergners Jazzimprovisationskurs "Kapelle Hinterliszt", später gründeten sie gemeinsam die Rockband "Stierblut". Inzwischen ist Udo Hemmann selbst erfolgreicher Bandleader, Theaterkomponist und Studiomusiker.


Im Hörbuch sind alle Lieder nachzuhören.


News

BAUHAUS-REVUE in Aktion:

Wurzbach, Kunsthaus Müller, 4, 5. 19

"Liebe Silke, lieber Frieder, kurz, aber herzlich möchten wir Euch noch einmal danken für den gestrigen großartigen Abend, der für uns alle Drei äußerst anregend, anspruchsvoll UND unterhaltsam war! Wieder einmal habt Ihr diesen Spagat geschafft und mit einem musikalisch und programmatisch äußerst ambitionierten, klugen (und mutigen) Ansatz mit unaufdringlichem Bildungsanspruch lang anhaltende Eindrücke beim Publikum hinterlassen. Aus der ersten Reihe konnten wir diesmal auch besonders „nah“ Frieders große, energiegeladene Virtuosität auf der Posaune (!) und Silkes wunderbare Gesangs- und Sound-Qualitäten sowie Eure Improvisationsgabe bestaunen. Danke!" (Frank Burkhardt, ein Besucher)
 


NÄCHSTE VERANSTALTUNG
Donnerstag, 23.05.2019, 20 Uhr
Probstzella, Haus des Volkes, Tagung zu Alfred Arndt
Die Bauhaus-REVUE
Silke Gonska, Frieder W. Bergner

  Hörbuch-Releaseparty bei Radio Lotte NACHÖREN

→ mehr Termine ...

KontaKt

Silke Gonska & Frieder W. Bergner
99428 Ottstedt am Berge
Ollendorfer Straße 21
Telefon: 03 62 03 | 50 720
eMail-Formular

follow us on  Facebook